Pressekonferenz 2001

Kampik

Medikamentöse und chirurgische Therapie in der Augenheilkunde
Übersicht über die 2. Augenärztliche Akademie Deutschland

Auge und Straßenverkehr
Einführung in das Thema

Lachenmayr

Sehen und gesehen werden

Anforderungen an das Sehen im Straßenverkehr.

Arens

Vorschriften für die Sicherheit
Vorschriften und deren Reparatur
Angebot: Augenuntersuchungen auf freiwilliger Basis.

Lindlacher

Sehtests für Führerscheininhaber,
erzwungen oder aus Verantwortungsbewußtsein

ADAC gegen gesetzlich vorgeschriebene Sehtests für alle Führerscheinklassen.

Weibrecht

Augenärztliche Untersuchungen für Führerscheininhaber -
Geplante Änderungsvorhaben auf nationaler und europäischer Ebene

Stellungnahme von Regierungsdirektor Christian Weibrecht, Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen.

Zrenner

Kurzsichtigkeit, die nur bei Dunkelheit behindert
Nachtmyopie, Erklärung eines Phänomens, Abhilfe möglich.

Retina-Implant
Kurzfassung

Entwicklung elektronischer Sehprothesen, Zwischenbilanz und Ausblick.

Walter

Retina-Implant
Teilbereich EPI-RET

Probleme der epiretinalen Chip-Implantation gelöst. Erste Anwendung noch ungewiss.

Zrenner

Retina-Implant
Teilbereich MPD-Array

Weitere Fortschritte bezüglich Implantation und Erzeugen eines Seheindrucks durch Mikrophotodioden-Arrays.

Bischoff

Augen unter Kontaktlinsenstress
Trotz Entwicklung neuer weicher Kontaktlinsenmaterialien bleibt die Hornhaut unter der Kontaktlinse stressanfällig. Augenärztliche Kontrolle notwendig.

Medienpreis
Der Medienpreis wurde verliehen an
Dr. Christoph Fischer und Ullrich Voigt.


Referat Presse im BVA
Dr. Georg Eckert
Tel. 07307 4466
Mobil 0160 96614986
Fax 07307 31957
E-mail presse@augeninfo.de

Weitere Themen rund ums Auge: http://augeninfo.de