SONST 29
Ku
Raum 4
Di, 24.03.2020 
16:45 bis 18:30 Uhr
Dr. Ulrike H. Grenzebach
Prof. Dr. Klaus Rohrschneider

Was tun wenn die subjektiven Angaben nicht dem klinischen Befund entsprechen? Im Rahmen dieses Kurses werden einfache Tricks und Kniffe zur Überprüfung subjektiver Visus- und GF-Angaben, sowie von Diplopie vermittelt. Gleichzeitig werden auch apparative Tests zum Nachweis von Aggravation vorgestellt. Zahlreiche klinische Beispiele sollen den Umgang mit diesen Methoden vertiefen und die anschließende Diskussion den Kontext zu den klinischen Fragestellungen und die Konsequenzen im Hinblick auf gutachterliche Fragestellungen herstellen.

Zuhörerkreis
Weiterbildungsassistent/-in
Facharzt/-ärztin

Teilnehmergebühren
Arzt (Mitglied): 30.00 €
Arzt (nicht Mitglied): 40.00 €

Maximale Teilnehmerzahl:
56

 


Anmeldung und Buchung von Kursen sind nur über den Anmelden - Link möglich! Auf diesen Seiten finden Sie das laufend aktualisierte Programm mit allen Änderungen, es ist jedoch keine Anmeldung möglich!


zurück | zum Seitenanfang