RET 27
Ku
Raum 15b
Mi, 25.03.2020 
11:00 bis 12:00 Uhr
Prof. Dr. Antonia M. Joussen
Priv.-Doz. Dr. Silvia Bopp

Insbesondere im Kindesalter ist eine sorgfältige Therapieplanung bei Amotiones erforderlich. Sonderformen der "rhegmatogenen - traktiven" Amotiones umfassen hohe Myopien, Spätformen der ROP und Bulbustraumata sowie hereditäre vitreoretinale Erkrankungen und Malformationen. Der Kurs vermittelt Kenntnisse über die Klinik und Pathogenese rhegmatogen-  traktiver und exsudativer Amotiones im Kindesalter sowie Indikationsstellung und Durchführung konservativer und chirurgischer-therapeutischer Maßnahmen.



 
Zuhörerkreis
Weiterbildungsassistent/-in
Facharzt/-ärztin

Teilnehmergebühren
Arzt (Mitglied): 20.00 €
Arzt (nicht Mitglied): 27.00 €

Maximale Teilnehmerzahl:
50

 


Anmeldung und Buchung von Kursen sind nur über den Anmelden - Link möglich! Auf diesen Seiten finden Sie das laufend aktualisierte Programm mit allen Änderungen, es ist jedoch keine Anmeldung möglich!


zurück | zum Seitenanfang